DAS SIND WIR

Lauda Kraus

Svenja Kampfer

Liebe Eltern,

mein Name ist Lauda Kraus-Hassanabadi und ich bin 1985 in Bonn geboren. ich bin verheiratet und seit 2021 mutter einer bezaubernden tochter.

Nach dem Erwerb meines Abiturs habe ich in München und in den Niederlanden Tiermedizin studiert. Nach einigen Jahren wuchs der Wunsch in mir, mich beruflich zu verändern.

Als stolze Tante von zwei Mädchen, hat mir das Zusammensein mit Kindern schon immer sehr viel Freude bereitet. Bevor ich mich für die Ausbildung zur Tagespflegeperson entschied, habe ich in verschiedenen Einrichtungen Praktika absolviert. Hierbei gefiel mir im Vergleich zum klassischen Kindergarten besonders gut das Konzept der Großtagespflege.

Die familiäre Atmosphäre und die kleinen Gruppen, schaffen meiner Meinung nach eine optimale Betreuungsform. Im April 2019 habe ich dann mein Examen zur Qualifizierten Tagespflegeperson erhalten und im Anschluss gemeinsam mit meiner Schwester „Die wilden Karotten“ gegründet.

Als Naturliebhaber ist mir eine Betreuung mit viel Bewegung im Freien sehr wichtig. Die Natur bietet hier genügend Freiraum für unsere kleinen Forschergeister, denn der Entdeckerdrang eines jeden Kindes sollte gefördert werden, indem wir dem Kind Anreize schaffen und es selbst alles erkunden lassen.

Eine liebevolle Pädagogik, in der ich Ihrem Kind auf Augenhöhe begegne, ist für mich der Grundstein einer guten Beziehung.

Ich möchte Ihr Kind begleiten und Ihm Sicherheit und Geborgenheit schenken, sodass es sich frei entfalten kann.

 

Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.

Liebe Eltern,

mein Name ist Svenja Kämpfer, ich bin 1981 in Bonn geboren und seit über fünfzehn Jahren lebe ich in Essen-Kettwig.

Seit 2002 arbeite ich als staatlich anerkannte Erzieherin in vielen verschiedenen Bereichen und immer wieder würde ich mich beruflich für Beziehungsarbeit entscheiden. 

Als meine älteste Tochter zur Welt kam, stellte sich aufgrund meiner Arbeit im Kinderheim und damals als zugezogene Kettwigerin ohne soziales Netzwerk die Frage: wer betreut unser Kind wenn ich wieder arbeiten muss? Eine Tagesmutter für meinen Schichtdienstplan zu finden, gestaltete sich als fast unmöglich. So kam ich auf die Idee Beruf und Familie zu verbinden und selbst Tagesmutter zu werden.

was ist wichtig in einer Welt der Technik, des Fortschritts und der Schnelllebigkeit? Auf einer Fortbildung wurde es mir bewusst.

Ich möchte zwei Töchter die Glück empfinden können, sich selbst lieben und die ich auf ihrem Weg begleiten darf, auch wenn sie Umwege einschlagen werden. Kinder zu fordern und zu fördern in ihren Fähigkeiten ist von großer Bedeutung, aber ich denke ein Kind welches an sich selbst glaubt, weil es Bezugspersonen hat die an es glauben, wächsT über SEINE Fähigkeiten hinaus.

Es bereitet mir viel Freude gemeinsam mit ihnen die Welt zu entdecken. Die Natur zu erforschen und jedes Kind so anzusehen, wie es ist. Jasper Juul sehe ich als Leitfaden und als Vorbild einer gesunden Pädagogik. kindern auf Augenhöhe zu begegnen und ihnen Empathie und Wertschätzung zu zeigen. Jedes Kind ist einzigartig!

Ich freue mich, ihr Kind ein Stück begleiten zu dürfen.

..

Großtagespflege, Essen-Kettwig, Tagesmutter, Kinderbetreuung,www.diewildenkarotten.de
Tagespflege, Großtgespflege Essen-Kettwig, Tagesmutter, Kinderbetreuung, www.diewildenkarotten.de